Haupttätigkeitsfelder

  • Das Unternehmensziel der VB Regio Invest AG (Emittentin) ist laut § 2 Abs. 2 ihrer Satzung:

    (a)  die Kapitalaufbringung auf dem nationalen und internationalen Geld- und Kapitalmarkt, insbesondere durch Ausgabe von Partizipationskapital, Genussrechten, Schuldverschreibungen, stillen Beteiligungen und sonstigen kapitalmarktfähigen Finanzierungsinstrumenten;

    (b) die Veranlagung der aufgebrachten Mittel bei den Mitgliedern des Österreichischen Genossenschaftsverbandes (Schulze-Delitzsch), vornehmlich in eigenmittelwirksamer Form;

    (c) die Unterstützung der Mitglieder des Österreichischen Genossenschaftsverbandes (Schulze-Delitzsch) bei der Durchführung von eigenen Wertpapieremissionen;

    und allen damit zusammenhängenden marktfördernden Maßnahmen.

    Die Tätigkeit der Emittentin ist auf die Verwaltung von gezeichnetem Kapital und auf die Verwaltung und Veranlagung der freien Mittel in Form von Festgeldern oder als Eigenmittel im Volksbanken-Verbund konzentriert.

    Vorhandene liquide Mittel aus der Emission von Eigenmitteln durch die Emittentin können auch in Eigenmittel des Volksbanken-Verbundes veranlagt werden. Zweck ist die Aufbringung von Eigenmitteln für einzelne regionale Volksbanken. Die Emittentin erfüllt dabei die Funktion einer zentralen Emissionsgesellschaft. 

    Die Geschäftstätigkeit der Emittentin ist auf Österreich beschränkt.